About centerNet

centerNet is an international network of digital humanities centers formed for cooperative and collaborative action to benefit digital humanities and allied fields in general, and centers as humanities cyberinfrastructure in particular. Anchored by its new publication DHCommons, centerNet enables individual DH Centers to network internationally — sharing and building on projects, tools, staff, and expertise. Through initiatives such as Day(s) of DH and Resources for Starting and Sustaining DH Centers, centerNet provides a virtual DH center for isolated DH projects and platform for educating the broader scholarly community about Digital Humanities.

Read more

centerNet News

News from centerNet Centers

Posted Monday, June 22, 2020 - 11:48 by Linguistic Data...
Monday, June 22, 2020 New Publications CALLFRIEND Mandarin Chinese-Taiwan Dialect Second Edition SemTransCNC TAC KBP English Event Nugget Detection and Coreference - Comprehensive Training and Evaluation Data 2014-2015 Announcements LDC Releases LORELEI Language Packs for COVID-19 Research The COVID-19 pandemic has highlighted the importance of data-driven solutions to...
Posted Monday, June 22, 2020 - 03:53 by Textgrid
BOLSA: Die Bonner Längsschnittstudie des Alterns Feierliche Eröffnung des Daten- und Tonarchivs „Bonner Längsschnittstudie des Alterns“ am Historischen Datenzentrum Sachsen-Anhalt Die BOLSA ist online … da jedoch Corona den festlichen Start des BOLSA-Portals verhinderte, wagen wir uns jetzt an eine digitale Feier: Sie sind herzlich eingeladen, am 7. Juli 2020 ab...
Posted Friday, June 19, 2020 - 08:44 by Textgrid
Am Trier Center for Digital Humanities (Fachbereich II) der Universität Trier ist zum 15.09.2020 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) als Forschungsbereichsleiter/in „Digitale Edition und digitale Lexikographie“ (Entgeltgruppe TV-L EG 14, 100%, unbefristet) Das Trier Center for Digital Humanities (TCDH) hat...
Posted Thursday, June 18, 2020 - 11:27 by Textgrid
Am 3. Juli 2020 findet das erste rein virtuelle DH-Kolloquium der BBAW statt, zu dem Marie Flüh (Universität Hamburg) und Mareike Schumacher (ebenfalls Universität Hamburg) ihr Projekt m*w (https://msternchenw.de/) sowie einige der dabei eingesetzten digitalen Methoden für die literaturwissenschaftliche Forschung vorstellen werden.  Der Vortrag, dessen Abstract unten im Anschluss zu finden ist,...
Posted Wednesday, June 17, 2020 - 11:27 by Textgrid
Der DHd-Blog Server zieht gerade in sein neues Zuhause an der ADW Mainz. Wir bitten Sie daher für die nächsten Tag auf neue Veröffentlichungen zu verzichten. Der Blog wird weiterhin unter der gewohnten URL erreichbar sein. Vielen Dank für Ihr Verständnis Ihr Blog-Team
Posted Wednesday, June 17, 2020 - 10:33 by Centre for Rese...
Katie Cohen is a Research Assistant for the Expertise Under Pressure project at CRASSH and at the Centre for Science and Policy (CSaP). In this blog she is looking at citizen science as a contribution to the fight against the COVID-19 pandemic.
Posted Wednesday, June 17, 2020 - 08:41 by Centre for Rese...
Writer and journalist Annie Zaidi, winner of the Nine Dots Prize 2019 – 2020, talks to us about her memoir written in response to the question "Is there still no place like home?"
Posted Tuesday, June 16, 2020 - 14:16 by Textgrid
Die Deutsche Nationalbibliothek sucht mehrere Informationswissenschaftler mit technischem Hintergrund/ Informatiker/ Data-Scientists (m, w, d).Dabei geht es u. a. um folgende Bereiche und Aufgaben: Linked-Data-Dienst:  – Formatmodellierung,  – Datenkonversion  – Konzeption von Anwendungen, Modellierung von Geschäftsprozessen,  – Produkt- und Projektmanagement Ausbau und...
Posted Monday, June 15, 2020 - 04:40 by Textgrid
Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch langfristig orientierte Grundlagenforschung der Geistes- und Kulturwissenschaften. Die Akademie beschäftigt etwa 350 Mitarbeiter/innen, ihr Jahresbudget beträgt rund 25 Mio. Euro. Die Akademie sucht für das...
Posted Wednesday, June 10, 2020 - 09:29 by Textgrid
Das DFG-Schwerpunktproramm Computational Literary Studies veranstaltet einen virtuellen Workshop mit dem Thema „Annotationen“, der in zwei Sitzungen am – Freitag, dem 19.06.2020, 14-16 Uhr und – Donnerstag, dem 25.06.2020, 10-12 Uhr via Zoom stattfinden wird. Beteiligt an der Organisation und inhaltlichen Gestaltung sind Kerstin Jung (Uni...

Pages